NEWS ......


Eintrag vom 06.09.2010

Heilungsprozess einer schwer verletzten Stute

Die unglaubliche Story hier als PDF.
(Wird zur Zeit überarbeitet!)



Eintrag vom 01.01.2009

Tipps für Pferde- und Hundeliebhaber

Unserer Erfahrungen hier.



Eintrag vom 06.08.2008

British HorseCare Products

Exklusive Produkte für Ihr Pferd aus England, Irland, Schottland und Wales sowie Pflegeprodukte für Hund, Katze und andere kleine Haustiere finden Sie nun
hier!

Zur Bekämpfung von Jakobskreuzkraut in kürzester Zeit gibt es BARRIER H, das erste Herbizid der Welt, das nur aus natürlichen Pflanzenderivativen und damit nachwachsenden Rohstoffen hergestellt wird. Weitere Infos auf Anfrage!  

Demnächst weitere Infos hier zur Wirkungsweise von Kolloidalem Silber!


Eintrag vom 28.04.2008

Update
MANTILLA

Mantilla wurde aufgrund ihrer hervorragenden Zuchtleistung vom VZAP zur Prämienstute ernannt.


Eintrag vom 03.03.2008

Wieder erhältlich ! Wieder erhältlich ! Wieder erhältlich ! Wieder erhältlich !

Benzyl Benzoate 25 % w/v
Lotion / Emulsion zur wirksamen Bekämpfung des Sommerekzem, Milbenbefall, Krätze

Einfache Anwendung. Nachweislich sehr guter Erfolg. In einschlägigen Pferde-Foren wird dieses begehrte Mittel ebenfalls empfohlen.

Wir ordern nach Bedarf und nehmen laufend Sammelbestellungen entgegen. Das Mittel ist schwer erhältlich. Rufen Sie uns an! Sie erhalten weitere Informationen wie richtige Anwendung, Preise, eingehende Lieferungen, Lieferzeiten etc.

In unserem Shop finden Sie diesen Artikel ebenfalls. Die schnellste Art der Bestellung.  Klick
hier!

Weitere Infos auch gerne telefonisch:
Tel.: +49(0)5428.301569 oder +49(0)5428.301330 (weltweit zum Ortstarif)


Eintrag vom 10.01.2008

Superpreise durch Großeinkauf!

HIMALAYA Salzlecksteine, ca. 3 kg/Stück, Beschreibung siehe weiter unten!

Preise:
1 Stück 5,45 Euro (UVP 7,95 Euro/Stk)
4 Stück 19,40 Euro (4,85 Euro/Stk)
8 Stück 34,00 Euro (4,25 Euro/Stk)
jeweils zzgl. Versandkosten.

Hier geht es zum
Shop! Beachten Sie auch unsere Angebote des Monats!



Eintrag vom 25.11.2007

Check-Kalender für Zuchtstuten

Tagesgenaue Überwachung aller wichtigen Termine anhand eines einstellbaren Kalenders.

Check-Kalender für ZuchtstutenSie können nun endlich anhand einer Checkliste, die in einen Kalender übertragen ist, sämtliche tierärztlichen Kontrollen, Wurmkuren, Impfungen etc. tagesgenau überwachen!

Die Methode ist folgende:
auf einem Kalender in Printform (Sie brauchen hierfür keinen PC!!!) stellen Sie das letzte Deckdatum ein - und dann lesen Sie einfach tagesgenau ab, an welchem Tag (Datum) die erste Trächtigkeitsuntersuchung erfolgen muss, wann geimpft und entwurmt werden muss und wann der Abfohltermin ist, usw.. Kein lästiges Nachlesen in vielen Büchern, was man während der Trächtigkeit beachten muss, kein Zählen der Tage im Kalender – nur einmal das Deckdatum eingeben und Sie haben alle zu beachtenden Termine für die gesamte Trächtigkeitsdauer der Stute abgelesen!! Zu diesem Kalender erhalten Sie eine Checkliste, in die Sie alle Termine eintragen können und zusätzlich wichtige Informationen, die Sie vor der Bedeckung der Stute, für die Geburt und nach dem Abfohlen beachten müssen.

Dieser Check – Kalender ist für alle Züchter nicht nur eine Wissensquelle sondern auch eine Erleichterung im Stutenmanagement.

Anmerkung: Dieser Check-Kalender soll eine Hilfestellung bei der Betreuung von gesunden tragenden Stuten geben. Bei Anzeichen von Krankheiten und Störungen des Wohlbefindens der Stute ist in jedem Fall ein Fachtierarzt für Pferde zu benachrichtigen.

Preis: 9,50 Euro/Stück zzgl. Versandkosten.

Wenn Sie Ihren Check-Kalender jetzt bestellen wollen, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf oder kaufen Sie gleich hier im Shop. Die schnellste Art der Bestellung!


Eintrag vom 24.11.2007

In Memoriam Farisha


Eintrag vom 15.11.2007

DVD 1 >> Stud Visiting Tour Mallorca 2007
und
DVD 2 >> Stud Visiting Tour Polen 2007

Liebe Freunde des Arabischen Pferdes!
Dear friends of the Arabian Horse!

Im Jahr 2007 hat die erfahrene Pferdefotografin Martina Buchholtz Reisen zu international bekannten Arabischen Vollblutgestüten nach Mallorca und Polen unternommen und hat jeweils eine DVD mit phantastischen Fotos der Arabischen Vollblüter, den Gestüten und auch der Landschaften zusammengestellt.

Beide DVDs sind für jeden Liebhaber Arabischer Pferde eine wahre Augenweide und jeder Pferdeliebhaber muss sie gesehen haben.


DVDs from the Stud Visiting Tours 2007 Mallorca and Poland with fantastic photos by M. Buchholtz, experienced photographer of Arabian Horses, are now available! Please note the PowerPointPresentation DVD Polen-Mallorca. (5 MB)

Sie können die DVDs jetzt exklusiv bei uns erwerben! Hier gelangen Sie zu einer kleinen Vorschau:
PowerPointPresentation DVD Polen-Mallorca. (5 MB)


DVD I - Gestüte MALLORCA
Gual de Pons, L´Eresta Stud, Ses Planes, Yeguada Ferrero – Laufzeit ca. 25 Minuten

Folgen Sie Martina auf die Mittelmeerinsel Mallorca, wo für Touristen versteckt traditionsreiche Vollblutaraber Gestüte die internationalen Champions der Zukunft züchten. Gezeigt wird hier nicht nur die Nachzucht von EL PERFECTO, KHIDAR, WH JUSTICE und MARWAN AL SHAQAB, sie sehen auch bewährte Zuchtstuten wie z.B. GUAL TESSA, und Zuchthengste wie QR EXCEL, ABBAS EL DINE, ALFABIA DAMASCUS und ABHA FADIL unter dem Sattel.


Follow Martina to the Island Mallorca, where you only can find as an insider, far away from touristic centers, traditional Studs of Arabian horses. You will see the progeny of EL PERFECTO, KHIDAR, WH JUSTICE und MARWAN AL SHAQAB, famous broodmares like GUAL TESSA, and Stallions like QR EXCEL, ABBAS EL DINE, ALFABIA DAMASCUS und ABHA FADIL.

DVD II - Gestüte POLEN
Janow Podlaski, Kurozweki, Michalow - Laufzeit ca. 35 Minuten

Oder Sie schließen sich an eine Reise in den Süden und Osten Polens an, wo Tradition gepflegt wird und die international erfolgreichen und teuersten Arabischen Vollblüter gezüchtet werden!

Diese DVD zeigt insbesondere die Arabischen Vollblutpferde des Gestütes Janow Podlaski. Impressionen der Gestüte Michalow und Kurozweki runden diese DVD ab. Auch die soeben restaurierte und herrliche Schlossanlage von Kurozweki sowie die imposanten amerikanischen Bisons, die dort in einem Naturtierpark gehalten werden, werden hier vorgestellt.

Sie sehen u.a. die anerkannten Zuchthengste der Staatsgestüte Janow Podlaski und Michalow wie ARARAT, EKSTERN und GANGES sowie die legendären und zukünftigen Zuchtstuten, u.a. EMIGRACIA, EL DORADA und PIANOSA, die Mutter von PIANISSIMA und viel andere.


Stadnina Koni Janow Podlaski – main part - with impressions of the National Autumn Show 2007
Impressions of Stadnina Koni Michalow and Stadnina Koni Kurozweki.

Please enjoy the yourney in the south and east of Poland, where you can find the international successful Arabian horses of a great breeding tradition. You will see the wellknown stallions of the studs Janow Podlaski and Michalow like ARARAT, EKSTERN and GANGES, famous and legendary broodmares like EMIGRACIA, EL DORADA und PIANOSA, the mother of PIANISSIMA and others.

* * * *

Erleben Sie die Reisen hautnah - hier können Sie die traditionsreichen Vorfahren der Arabischen Vollblüter und die Stars der Zukunft in ihrer natürlichen Umgebung betrachten - abseits des Schaugetümmels!

Die DVDs beinhalten jeweils eine Einleitung mit Kurzbeschreibung der besuchten Gestüte, eine Auflistung der vorgestellten Pferde. Alle gezeigten Arabischen Vollblutpferde sind mit Namen benannt und mit wunderschöner Musik unterlegt.

 
Both DVDs have a Print part with short history of the Studs and a listing of the shown Arabian Horses with Pedigree. This Package of DVD and Print part is a real treasure and any horse lover must have it!

* * * *

Einführungspreis 14,95 Euro/DVD bis zum 15.12.2007 , dann 19,95 Euro/DVD, jeweils zzgl. Versandkosten. Versand nach Vorkasse oder per Nachnahme.

Wenn Sie Ihr Exemplar jetzt bestellen wollen, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf oder kaufen Sie gleich hier im Shop. Die schnellste Art der Bestellung!


Foreign buyers please click here! DVD
Mallorca + DVD POLAND!

Alles Gute für Haus und Stall
Barbara Sißmann und Martina Buchholtz



Eintrag vom 16.07.2007 / erg.: 15.11.2007

BIOVA Salzlecksteine je Stück 2,5 bis 3 kg mit Kordel, einzeln verpackt

sind die Alternative zu gepreßtem und raffiniertem Tierlecksalz!

HIMALAYA SalzlecksteinDieses KRISTALLSALZ ist von ursprünglicher Reinheit, es ist ca. 250 Millionen Jahre alt und nicht raffiniert. Dieses Ursalz wird bereits im Herkunftsland chemisch analysiert und in Deutschland nochmals untersucht. Die Lecksteine haben Lebensmittelqualität und sind ein reines Natursalz, das Farbspektrum reicht vom schönem orange bis weiß. Die orangene Färbung weist auf einen hohen Eisenanteil hin. In diesen Salzen der Urmeere sind die Mineralien und Spurenelemente in zellverfügbarer Form gebunden. Dadurch wird dem Körper die erforderliche Aufnahme von lebenswichtigen Mineralien wie Kalzium, Magnesium, Kalium und Chlorid ermöglicht. Die Elekrolyte des Organismus werden durch das Ursalz entsprechend angeregt. So wird der Körper stärker mineralisiert als bei handelsüblichen raffinierten Salz.

Preise:
1 Stück 5,45 Euro (UVP 7,95 Euro/Stk)
4 Stück 19,40 Euro (4,85 Euro/Stk)
8 Stück 34,00 Euro (4,25 Euro/Stk)
jeweils zzgl. Versandkosten.

Staffelpreise bei Mehrabnahmen! Größere Versandmengen auf Anfrage!
In unserem Shop finden Sie diesen Artikel ebenfalls. Klick
hier!

Eintrag vom 08.07.2007

UPDATE
Verkaufspferde
Eintrag vom 26.04.2007 / erg.: 05.08.2007 / erg.: 14.08.2007

Wieder erhältlich ! Wieder erhältlich ! Wieder erhältlich ! Wieder erhältlich !

Benzyl Benzoate 25 % w/v
Lotion / Emulsion zur wirksamen Bekämpfung des Sommerekzem, Milbenbefall, Krätze

Einfache Anwendung. Nachweislich sehr guter Erfolg. In einschlägigen Pferde-Foren wird dieses begehrte Mittel ebenfalls empfohlen.

Wir ordern nach Bedarf und nehmen laufend Sammelbestellungen entgegen. Das Mittel ist schwer erhältlich. Rufen Sie uns an! Sie erhalten weitere Informationen wie richtige Anwendung, Preise, eingehende Lieferungen, Lieferzeiten etc.

In unserem Shop finden Sie diesen Artikel ebenfalls. Die schnellste Art der Bestellung.  Klick
hier!

Weitere Infos auch gerne telefonisch:
Tel.: +49(0)5428.301569 oder +49(0)5428.301330 (weltweit zum Ortstarif)

oder via Skype
Skype Me™!


Eintrag vom 26.04.2007

Bericht und Fotos über die von B. Sißmann organisierte

Stud Visiting Tour Mallorca 2007

auf
www.araberzuchtverband-niedersachsen.de .
Eintrag vom 21.10.2006

Aktualisierung der Linkliste

BARTONGATE.com,
Kanada
HORSECARE PRODUCTS, Holland

Wir bitten um Beachtung!



Eintrag vom 22.12.2004

Klassisches Reiten als Kunst

am 12.02.2005

Es freut uns sehr, dass Frau Christiane Horstmann, Bad Essen, dieses Seminar mit uns durchführen wird. Frau Horstmann ist bundesweit für ihre effektiven Lehrgänge und ihre Schauvorführungen bekannt.

1989 begegnete Frau Horstmann bei einer Veranstaltung Richard Hinrichs, dessen Vorführung genau jene Leichtigkeit und Harmonie ausstrahlte, die sie sich  für ihre eigene Reiterei wünschte. Er erklärte sich bereit, sie zu unterrichten und hat seitdem ihren reiterlichen Weg maßgeblich geprägt. Frau Horstmann besucht Lehrgänge verschiedener anderer Ausbilder und nimmt  zur Zeit an der Reitlehrerausbildung von Philippe Karl teil. Mehr Info unter
www.reitschule-horstmann.de .

Tagesablauf:
THEORETISCHER TEIL – Demonstration

Dressur von den Anfängen bis zur Hohen Schule, Bodenarbeit, Arbeit an der Hand, zirzensische Lektionen

und nach einer Pause 
PRAKTISCHER TEIL – Arbeit mit den Teilnehmern
Der praktische Teil steht unter dem Aspekt „Partner Pferd“: Arbeit unter Berücksichtigung der individuellen Möglichkeiten von Reiter und Pferd, Grundlagen der soliden Ausbildung, deren Basis die Freude an der Zusammenarbeit mit dem Pferd ist. Gutes, korrektes Reiten kann man auf jeder Ausbildungsstufe, völlig unabhängig von Alter oder Rasse des Pferdes oder von den Zielen des Reiters, betreiben. Den Weg dahin zu zeigen, ist das Anliegen dieses Seminartages.
Anschließend ist Zeit und Raum  für eine offene Diskussion, für eine gemütliches Zusammensein und Gedankenaustausch.

Termin, Dauer und Ort:
Samstag, den 12.02.2005 von 10:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr mit max. 8 Reiter-/Pferdepaaren auf der Reitanlage von Christiane Horstmann
in Bad Essen - Reithalle vorhanden.

Das Seminar wird auch am 16.05.2005 mit gleichem Inhalt angeboten!

Veranstalter:
Farisha Arabians in 49326 Melle-Neuenkirchen, Redecker Strasse 40, Telefon: 05428-93087 nach 19:00 Uhr in Zusammenarbeit mit dem VZAP-Zuchtbezirk Niedersachsen West + Bremen.

Teilnahmegebühr:
85,00 € für aktive Teilnehmer mit Pferd, 45,00 € passive Teilnehmer/Zuschauer, incl. Erfrischungen. Die Teilnahmegebühr bezahlen Sie nach Erhalt der Rechnung/Teilnahmebestätigung mit dem Stichwort "Klassisches Reiten als Kunst 2005" auf das Konto: Sißmann bei der Volksbank Melle, Bankleitzahl 265 624 90, Konto Nr. 9805 100.

Anmeldung/Abmeldung:
Eine Anmeldung ist bis zum 15.01.2005 erforderlich per Post, per Fax an 05428.93088 oder per E-mail an:
b.sissmann@farisha-arabians.de .
Die Anmeldung ist verbindlich. Nach Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung und eine Rechnung. Bei fehlender Abmeldung, Stornierung am Veranstaltungstag oder auch nur teilweiser Teilnahme ist die volle Seminargebühr zu zahlen. Bei einer Abmeldung, die nicht wenigstens 14 Tage vor Seminarbeginn erfolgt, sind 50 % der Teilnahmegebühr zu entrichten. Teilnehmende Pferde müssen gegen Influenza und Virusabort wirksam geimpft sein (der Impfpass ist vorzulegen) und müssen Haftpflichtversichert sein. Kraftfutter und Rauhfutter sind mitzubringen. Wir bitten um Verständnis, das wir uns Programmänderungen und Referentenwechsel oder die Absage von Seminaren vorbehalten müssen. In jedem Fall sind wir bemüht, Ihnen Absagen oder notwendige Änderungen so rechtzeitig wie möglichmitzuteilen. Bei Absage durch den Veranstalter werden die Seminargebühren zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden und Unfälle von Teilnehmern und Zuschauern. Ebenso lehnt er jede Verantwortung für etwa vorkommende Diebstähle ab.

Seminar als Word-Dokument zum Herunterladen
hier.


Eintrag vom 14.02.2004, updated 07.03.2004

Seminarangebot für 2004, Stand 07.03.2004
als Word-Dokument
hier.
Forenreihe: “Wissenswertes rund um das (Arabische)  Pferd".

Die Anmeldung ist verbindlich. Weitere Informationen siehe
hier.
Hier gelangen Sie zu einem vorbereitetem
Anmeldeformular.


Eintrag vom 12.07.2003

Seminar
Forenreihe: “Wissenswertes rund um das (Arabische)  Pferd".

In Zusammenarbeit mit der  Regionalgruppe Niedersachsen West und dem Gestüt Farisha Arabians wurde diese  Fortbildungsmöglichkeit ins Leben gerufen. Ziel der Foren ist es, die  vielfältigen Themen und Fragen, die mit der Haltung von Pferden sowie deren  Zucht und Ausbildung einher gehen, mit Fachleuten und Profis in kompakter Form  zu behandeln.

Ohne Huf  kein Pferd (Teil II)

Termin, Dauer und Ort:
Samstag, 20.09.2003, von 14:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr mit max. 30 Teilnehmern auf dem Gestüt Farisha Arabians in
49326 Melle-Neuenkirchen. Redecker  Str. 40.
Veranstalter:  Farisha Arabians, Tel. 05428.93087
Teilnahmegebühr: 25 Euro pro Person ohne eigenes Pferd incl. Erfrischungsgetränke, Preis mit Pferd nach Absprache. Die Teilnahmegebühr bezahlen Sie nach Erhalt unserer schriftlichen Bestätigung.

Herr Ulrich Homburg, Huftechniker DHR,  Bielefeld, wird auch dieses Seminar gekonnt leiten und den Teilnehmern praktische Anleitungen zur Beurteilung des Hufmechanismus und zur Bearbeitung der Hufe mit auf den Weg geben.

Vermittelt werden in diesem  Seminar:

THEORETISCHE GRUNDLAGEN
 - Kurzfassung, da Aufbauseminar -

Anatomie Vorder- und Hinterbein, Gelenke und deren Funktionen, Bewegungsabläufe erkennen und  bewerten. Hufmechanismus + Stoßdämpfung, Führung des Fußes

und nach einer Pause

PRAKTISCHE  GRUNDLAGEN

Die Bearbeitung des Hufes: “Beurteilung + Korrektur” - demonstriert am  Pferd.
Eigene Pferde können mitgebracht werden. Hierfür bitten wir unbedingt um telefonische Absprache!

Anschließend ist Zeit und Raum für eine offene Diskussion, für ein gemütliches Zusammensein und Gedankenaustausch.

Anmeldung/evtl. Abmeldung:

Eine Anmeldung ist bis zum 15.09.2003 erforderlich per Post, per Fax an 05428.93088 oder per E-mail an:
b.sissmann@farisha-arabians.de .
Die Anmeldung ist verbindlich. Weitere Informationen siehe
hier.

Die Künstlerin Heike  Bonk stellt uns auch anlässlich dieser Veranstaltung ihre wunderschönen Pferdezeichnungen zur Ausstattung unseres Seminarraumes zur Verfügung.

Angebot für die Teilnehmer: Reitartikelbörse! Viele Dinge werden nach einer bestimmten Zeit für den eigenen Bedarf nicht mehr gebraucht. Wir bieten den Teilnehmern  anläßlich dieses Seminares die Gelegenheit, gebrauchte Reitartikel für Reiter und Pferd auszustellen und zum Verkauf anzubieten.



Eintrag vom 12.07.2003

Seminar
PFERDEFOTOGRAFIE 
aus der Forenreihe: “Wissenswertes rund um das (Arabische)  Pferd".

Durch diesen Seminartag auf dem Gestüt FARISHA ARABIANS der Familie Sißmann wird Sie und Ihr Pferd die bekannte Pferdefotografin Carola Toischel aus Wiesbaden begleiten.

Für eine gelungene Präsentation  der eigenen Pferde in Gestütsprospekten und Annoncen sind technisch gute und  ausdrucksstarke Fotos unerläßlich! Oder Sie  möchten Ihren Liebling einmal professionell für Ihre Bildergalerie fotografieren  lassen? Aus diesem Grund wird unser Forentag im August ganz dem Thema der  "Präsentation des Pferdes im Bild" gewidmet.

Sie haben die Gelegenheit, Ihr  Pferd hier exklusiv fotografieren oder sich auch wertvolle Tips zur gelungenen Pferdefotografie geben zu lassen.  

Es ist eine Teilnahme mit  eigenem Pferd oder auch ohne Pferd möglich. Fotografen ohne Pferd, die Tricks für das nächste private Fotoshooting brauchen,  sind sehr gerne willkommen.

Es erfolgt eine individuelle  Planung des Seminartages, weitere Informationen erteilt der Veranstalter.

Termin, Dauer, Ort:
Samstag, 23.08.2003 von 10:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr auf dem Gestüt Farisha Arabians in 49326 Melle-Neuenkirchen. (Begrenzte Teilnehmerzahl!)

Veranstalter:
Farisha Arabians, 49326 Melle Neuenkirchen, Redecker  Str. 40
Tel. 05428.93087, Fax 05428.93088, E-Mail: 
b.sissmann@farisha-arabians.de

Teilnahmegebühr:

150 Euro pro Person mit 1 Pferd incl. Fotos (1 Film, incl.  Kontaktbogen und 4 x 13 x18 Fotos) von Frau Toischel, 80 Euro ohne Pferd, incl. Erfrischungsgetränke.

Die Teilnahmegebühr bezahlen Sie nach Erhalt unserer  schriftlichen Teilnahmebestätigung. Die Anmeldung ist verbindlich. Weitere Informationen siehe hier.



Eintrag vom 12.07.2003

Seminar
Ohne Huf  kein Pferd (Teil I) 
aus der Forenreihe: “Wissenswertes rund um das (Arabische)  Pferd".

In Zusammenarbeit mit der  Regionalgruppe Niedersachsen West und dem Gestüt Farisha Arabians wurde diese  Fortbildungsmöglichkeit ins Leben gerufen. Ziel der Foren ist es, die  vielfältigen Themen und Fragen, die mit der Haltung von Pferden sowie deren  Zucht und Ausbildung einher gehen, mit Fachleuten und Profis in kompakter Form  zu behandeln.

Termin, Dauer und Ort:

Samstag, 26.07.2003
, von 14:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr mit max. 30 Teilnehmern auf dem Gestüt Farisha Arabians in
49326 Melle-Neuenkirchen, Redecker  Str. 40.

Veranstalter:  Farisha Arabians, Tel. 05428.93087
Teilnahmegebühr: 25 Euro pro Person, incl. Erfrischungsgetränke. Die Teilnahmegebühr bezahlen Sie nach Erhalt unserer schriftlichen Bestätigung.

Es freut uns sehr, dass wir für dieses Seminar Herrn Ulrich Homburg , Huftechniker DHR,  Bielefeld, gewinnen konnten und wünschen den Teilnehmern spannende und  erkenntnisreiche Stunden!

Vermittelt werden in diesem  Einführungsseminar:

THEORETISCHE GRUNDLAGEN

Anatomie Vorder- und Hinterbein, Gelenke und deren Funktionen, Bewegungsabläufe erkennen und  bewerten. Hufmechanismus + Stoßdämpfung, Führung des Fußes

und nach einer Pause

PRAKTISCHE  GRUNDLAGEN

Die Bearbeitung des Hufes: “Beurteilung + Korrektur” - demonstriert am  Pferd.
Anschließend ist Zeit und Raum für eine offene Diskussion, für ein gemütliches Zusammensein und Gedankenaustausch.

Anmeldung/evtl. Abmeldung:

Eine Anmeldung ist bis zum 16.07.2003 erforderlich per Post, per Fax an 05428.93088 oder per E-mail an:
b.sissmann@farisha-arabians.de .
Die Anmeldung ist verbindlich. Weitere Informationen siehe
hier.

Das Aufbauseminar * Ohne Huf kein Pferd (Teil II) * findet am 20.09.2003  statt.

Die Künstlerin Heike  Bonk stellt uns anlässlich dieser Veranstaltung ihre Pferdezeichnungen zur Ausstattung unseres Seminarraumes zur Verfügung. Wir hoffen, dass die  Seminarteilnehmer viel Freude an diesen wunderbaren Zeichnungen haben werden.



Eintrag vom 03.05.2003

Am 24. Mai 2003 startet die Foren-Reihe

"Wissenswertes  rund um das (Arabische) Pferd".

In Zusammenarbeit der  Regionalgruppe Niedersachsen West mit dem Gestüt Farisha Arabians wurde diese  Fortbildungsmöglichkeit ins Leben gerufen. Ziel der Foren ist es, die  vielfältigen Themen und Fragen, die mit der Haltung von Pferden sowie deren Zucht und Ausbildung einhergehen, mit Fachleuten und Profis in kompakter Form zu behandeln. Mit Vorträgen und anschließenden Diskussionen werden monatlich von  Mai bis September jeweils an einem Samstagnachmittag 3 Themen behandelt.

Themen der  Startveranstaltung am 24.05.2003, Beginn 14:00 Uhr, Ende 17:00 Uhr anschließend Diskussion, open end.

Die Aufzucht des  Pferdes, Referentin B. Sißmann
Magen-Darm-Parasiten  beim Pferd, Referentin Martina Lorenz
Aufbautraining für den Distanzsport, Referent Christian Taubner.

Max. 30 Teilnehmer,  Unkostenbeitrag pro Person 15,00 Euro. Verbindliche Anmeldung bis zum 14.05.2003  erforderlich per E-mail an
b.sissmann@farisha-arabians.de .

Im Juni folgen voraussichtlich die Themen:

Physiotherapie - Fütterung - Zähne.

Themen und Termine erfahren Sie rechtzeitig hier!


Eintrag vom 03.04.2003



Seit dem 30.03.2003 werden unsere Hengste von

 Mathreb

MATHREB v. IBN YATHREEB (SHAIK AL BADI) a.d.  MALEHA (EMAD)
asil-ägyptisch

geb. 1997, Fuchs, Stockmaß 1,56 m, tatkräftig unterstützt.
Der typvolle MATHREB hat sich bei uns schnell eingelebt und erfreut uns täglich mit seinem liebenswürdigen  Charakter. MATHREB ist in seinem erstem Deckeinsatz und wird einige unserer  Stuten belegen. MATHREB steht auch Fremdstuten zur Verfügung. Wenn Sie Interesse an MATHREB für Ihre Stuten haben, sprechen sie uns gerne für mehr Informationen, Decktaxe und Deckbedingungen an.

Mehr zu MATHREB erfahren Sie auf unserer Seite "Hengste".



Eintrag vom 18.03.2003

In Memoriam   PROBAT

Eintrag vom 16.02.2003

Wellenreiterhof Manderow


Wander- und Freizeitreiten in traumhafter Gegend bei Heidi + Dieter Makoschey !
Eintrag vom 14.01.2003

Ergebnis der Vorstandswahlen Regionalgruppe Niedersachsen-West des VZAP e.V.

siehe  unter
www.araberzuchtverband-niedersachsen.de


Eintrag vom 18.07.2002

Pferd & Jagd 2002 in Hannover

siehe
www.araberzuchtverband-niedersachsen.de


Eintrag vom 03.03.2002

Herzlich willkommen in Deutschland:

John & Wendy Farnell
Endurance Trainers

*****


Eintrag vom 21.02.2002

In Memoriam
Camerton

Sonntag, 10.02.2002, 15:10 h

Camerton hat uns verlassen und ist heute seinem alten Weg- und Stallgefährten Euben auf die immergrünen Weiden gefolgt.


Eintrag vom 13.01.2002

ARABIAN HORSE CALENDAR 2002
Nähere Infos: Klick
hier.


Eintrag vom 13.01.2002

Das nächste Regionaltreffen des VZAP-Regionalgruppe Niedersachsen/West findet am Freitag, den 22.02.2002 um 19:30 Uhr in Wildeshausen im Gasthof Gut Altona statt.


Eintrag vom 10.11.2001:

Wichtiger Termin für die VZAP/Regionalgruppe Niedersachsen-West-
bitte unbedingt vormerken:

Aus aktuellem Anlaß wird das nächste Treffen der Regionalgruppe West bereits am Freitag, den 04.01.2002 um 19:30 Uhr im Gasthof Altona in Wildeshausen stattfinden. Herr Beste wird ein neues Vorstandsmodell vorstellen. Hierzu wird auch von Seiten der Geschäftsstelle des Verbandes noch eine Einladung an die Mitglieder versandt werden.

VZAP  -  Regionalgruppe Niedersachsen-West
Kurzprotokoll
: Treffen vom 26.10.2001

Beim Treffen am 26.10.2001 wurde beschlossen, in diesem Jahr wegen des ungünstigen Regeltermines zwischen Weihnachten und Silvester keine Zusammenkunft der Gruppe Niedersachsen-West mehr durchzuführen.
Die Treffen im Jahr 2002 sollen nach Möglichkeit auf den Gestütsanlagen der Züchter stattfinden.
Zur Terminplanung bitte ich Interessierte, die Ihr Gestüt vorstellen und die Regionalgruppe Niedersachsen-West empfangen möchten, sich unter Tel. 05428 - 93087 zu melden.


Eintrag vom 21.09.2001

Das nächste Regionaltreffen des VZAP-Regionalgruppe Niedersachsen/West findet am Freitag den 26.10.2001 um 20:00 Uhr in Wildeshausen statt.

Eintrag vom 11.07.2001

Datum: 14.07.01
Kanal / Uhrzeit / Sendung
Vox / 16.40 - 17.35 /
 Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin Aegypten. U.a. Araberpferde, Nationalparks und  Shoppingtouren in den Touristenzentren Sharm el-Sheikh und Dahab.

Eintrag vom 11.07.2001

Das nächste Regionaltreffen des VZAP-Regionalgruppe Niedersachsen/West findet am 31.08.2001 um 20:00 Uhr in Wildeshausen statt.


Eintrag vom 26.04.2001

http://www.dpm-verden.de/page2.htm
Aktuell - Deutsches  Pferdemuseum
26.04.  - 10.06.2001
Ausstellung:  Auf Reisen zum Arabischen Pferd - Fotos von Erika Schiele.
Deutsches Pferdemuseum, Holzmarkt 9, 27283 Verden  (Aller)
Telefon: 04231-807140  Fax: 04231-807160, E-Mail:
pferdemuseum@t-online.de


Eintrag vom 22.04.2001

Das nächste Regionaltreffen des VZAP-Niedersachsen/West findet am 25.05.2001 um 20:00 Uhr in Wildeshausen statt. Die folgenden Treffen sind festgelegt für jeweils den letzten Freitag eines geraden Monats um 20:00 Uhr. Auch Freunde des Arabischen Pferdes sind herzlich eingeladen! Informationen und Wegebeschreibung erhalten Sie unter der Telefonnummer 05428-93087 oder per E-mail an: farisha-arabians@t-online.de.


Eintrag vom 23.06.2001

VZAP Jahreshauptversammlung in Fulda

Es ist von der Regionalgruppe Niedersachsen-west des VZAP geplant, gemeinsam mit einem Bus zur Hauptversammlung zu fahren. Da eine Mindestteilnehmerzahl (20 Personen) erforderlich ist, bitten wir die Interessenten, sich bis zum 13.06.2001 mit Herrn Ingo Ott , Telefon 04432-1348 in Verbindung zu setzen und verbindlich anzumelden.


Eintrag vom 11.04.2001

In Memoriam
Euben

Mittwoch, 11.4.2001,  9:40

Euben hat uns verlassen und ist heute auf die immergrünen Weiden gegangen.





Zum NEWS-ARCHIV : Seiten
2  1